Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/34/d20249326/htdocs/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210
Parodontologie | Zahnarzt Dr. Annemüller & Thiele

Parodontologie

Die Parodontitis, auch unter den Begriffen Parodontose oder Erkrankung des Zahnhalteapparates bekannt, ist eine Entzündung, die durch Bakterien verursacht wird. Sie findet sich an den verschiedenen Bestandteilen des Zahnhalteapparates, der den Zähnen ihren Sitz bietet und zu dem auch das Zahnfleisch zählt. Begünstigt wird die Parodontitis durch Plaque, die sich in den Zahnzwischenräumen an den Zahnoberflächen absetzen kann. Nach den aktuellen Zahlen weist der Zahnhalteapparat bei ca. 50% der Erwachsenen eine Entzündung mittleren Schweregrades auf. Unser Ziel ist es, durch Vorsorge, Behandlung und Begleitung, die Zähne und das Zahnfleisch unserer Patienten möglichst lange gesund zu erhalten.

Symptome einer Parodontitis

Die Anzeichen einer Parodontitis können unter anderem ein gerötetes und schmerzempfindliches Zahnfleisch sowie wiederkehrendes Zahnfleischbluten sein. Mundgeruch und die Ausbildung von Eiterherden können im Verlauf ebenfalls zu den Symptomen einer Parodontitis zählen. Greift die Entzündung um sich, kann es zu irreversiblen Schäden kommen, sodass sich der Zahnhalteapparat (auch der Knochen) zurückbildet und der Zahn so seinen Halt verlieren kann – er lockert sich, wandert oder fällt schlimmstenfalls aus.

Parodontitis erfolgreich vorbeugen

Wir begleiten unsere Patienten dabei, Zähne und Zahnhalteapparat gesund zu halten. Hierfür ist es wichtig, Auslöser wie Plaque und Zahnstein regelmäßig zu entfernen sowie Karies rechtzeitig zu behandeln. Beispielsweise wurde nachgewiesen, dass Rauchen und Zähneknirschen der parodontalen Zahngesundheit schaden, aber auch einige Medikamente, eine mangelhafte Ernährung und Erkrankungen, wie Diabetes mellitus, können eine Parodontitis begünstigen. Des Weiteren kann eine genetische Prädisposition zu den Risikofaktoren zählen. Eine gute Zahnpflege im Alltag beinhaltet die Reinigung mit der Zahnbürste und eine sorgfältige Zahnzwischenraumreinigung und spielt ebenso eine wichtige Rolle, um einer Parodontitis vorzubeugen, wie regelmäßige Zahnarztkontrollen und professionelle Zahnreinigungen.